Pflanzenheilkunde 

 Krankheiten heilen mit den Kräften der Heilpflanzen

   

Die Pflanzenheilkunde wird auch als Phytotherapie bezeichnet.  Seit Menschengedenken werden Pflanzen zu Heilzwecken  verwendet. Sie bildeten bereits vor Jahrtausenden die Grundstoffe für die ersten Arzneien. So wurden schon  Jahrtausende vor Christus Heilpflanzen in Indien und China angebaut. Doch auch heute erfreut sich die Phytotherapie noch großer Beliebtheit, da viele positive Wirkungen von Pflanzenstoffen inzwischen wissenschaftlich erwiesen sind.

 Oftmals weisen pflanzliche Medikamente geringere Nebenwirkungen auf als ihre chemischen Alternativen.